Unsere Mission

WARUM? 

Wir lieben Russian Martial Art

WAS? 

Wir bieten ein regelmäßiges Training nach der Methodik der Russian Martial Arts (RMA). Durch ein vielfältiges Repertoire
sind sie hervorragend zur Bewältigung der täglichen und nicht alltäglichen Aufgaben geeignet.

Jede unserer Übungen schult mehrere Inhalte gleichzeitig: Bereiche wie die Arbeit mit der Atmung, das körpereigene Zentrum und
die Form, die Balance und die Koordination, die Aufmerksamkeit, die Distanz und die Bewegung im Raum.

In unseren Trainingseinheiten gibt es keine Formen oder starren Techniken. Wir arbeiten nach Prinzipien. Eines davon lautet:

Leben bedeutet ATMUNG. Wir schulen sie bei jeder Trainingseinheit. Mit unseren Übungen nutzen wir ihre energetisierende Wirkung für einen klaren Kopf und einen entspannten Körper. Durch die Beherrschung des körpereigenen SCHWERPUNKT und des Gleichgewichts stehen wir mit beiden Beinen fest im Leben. Durch die BEWEGUNG trainieren wir unseren gesamten Körper und fühlen uns wieder wohl in unserer Haut.

TRAININGSINHALTE:
Selbstverteidigung
Wir unterrichten nach der Methodik Systema und Rukopashnii boj.

Atmung
Die Atmung begleitet uns das ganze Leben und hat einen enormen Einfluß auf den körperlichen und geistigen Zustand. Eine korrekte Atmung verbessert nicht nur die Atmung. Sie stärkt auch die Atemmuskulatur und vergrößert das Lungenvolumen.
Eine gute Atmung dreht an den Schrauben körperlicher und geistiger Verspannungen. Sie hilft bei Angst und Streß und einem souveränen Umgang mit unangenehmen und prekären Situationen.
Regelmäßige Anwendung hilft des weiteren bei Kreislaufproblemen, Müdigkeit und Zerstreutheit, bei Panikattacken Schlafstörungen und einem nervösem Geist.

Flexibility / Agility / Gymnastik
Regelmäßiges Stretching, Übungen zur Flexibilität, Yoga und die Sokol-Gymnastik veredeln den Körper. Sie sorgen für eine erheblich verbesserte Flexibilität und Beweglichkeit. Desweiteren führen Sie zu einer aufrechten und entspannten Körperhaltung und einem sicheren Stand.

Cardio / Strength
Systema- & Sokol Exercises, Bodyweight Workout (Einzeln und in der Gruppe), Functional Fitness, Isometrics, Widerstandsbänder, Stock, Ball, Baumstamm, Clubbells, Kettlebells.

Koordinatives Training
Spezielle Übungen, bei denen beide Gehirnhälften involviert sind. Sie stärken die koordinativen Fähigkeiten, schulen die Reflexe und sind eine echte Wohltat für die Muskeln, Sehnen, Knorpel und Bänder.

Massage
So bleibt der Körper locker und geschmeidig. Spezielle Systema Massagetechniken und die Faszienmassage kommen zur Anwendung.

WIE?

Bei jeder Trainingseinheit spielt die Atmung, die Struktur und die Lockerheit eine wichtige Rolle. Die Trainingsszenarien werden wechselnd alleine, zu zweit oder in der Gruppe ausgeführt. Es gibt keinen starren Ablauf, sondern ein solides Gerüst, auf dem wir uns in den verschiedensten Themenblöcken bewegen. Dadurch sind wir in der Lage die Trainingseinheiten inhaltlich abwechslungsreich und spannend zu gestalten. Anfänger trainieren mit den Fortgeschrittenen. Das Tempo des Trainings passt sich dabei der Entwicklungsstufe der jeweiligen Person an.